Unser Leistungsangebot

Die Leistungen der LUC GmbH umfassen schwerpunktmäßig:

  • Eigentumsverhältnisse gemäß Landwirtschaftsanpassungsgesetz regeln (Flurneuordnung)
  • Konzipieren von Geo-Informationssystemen und die Nutzung von Geodaten (GIS)
  • Konzepte und Projekte zur Landschaftsplanung (LP)
  • Flächenmanagement und Flächenverwaltung (FM)

Flurneuordnung

Eigentumsverhältnisse gemäß Landwirtschaftsanpassungsgesetz regeln

Flurneuordnung nach dem Landwirtschaftsanpassungsgesetz (LwAnpG) dient der Zusammenführung von getrenntem Grund- und Gebäudeeigentum sowie zur Schaffung betriebswirtschaftlich und ökologisch vorteilhafter Eigentums- und Landschaftsstrukturen. Neben der vorrangigen Neuordnung der Eigentumsverhältnisse soll in den ländlichen Räumen die infrastrukturelle Entwicklung im Zusammenwirken von Bodenordnung, Wegebau und Dorferneuerung gefördert werden.

Aus dem breiten Spektrum der möglichen ordnerischen Leistungen für den Bereich der Landwirtschaft werden durch die LUC GmbH schwerpunktmäßig Leistungen angeboten:

  • Freiwilliger Landtausch nach § 54 LwAnpG
  • Flurneuordnung nach § 56 LwAnpG
  • Flurneuordnung nach § 64 LwAnpG


GIS - Geo-Informationssysteme

Konzipieren von Geo-Informationssystemen und die Nutzung von Geodaten (GIS)

"Ein Geo-Informationssystem ist ein rechnergestütztes System das aus Hardware, Software, Daten und den Anwendungen besteht. Mit ihm können raumbezogene Daten digital erfasst und redigiert, gespeichert und reorganisiert, modelliert und analysiert sowie alphanumerisch und graphisch präsentiert werden" [BILL; 1999] (weitere Infos)

In Unternehmen und Kommunen sind erhebliche Datenmengen mit einem konkreten Raumbezug vorhanden, abgelegt in Datenbanksystemen oder in herkömmlichen Tabellen. Auch analoge Karten werden häufig noch in Kartenschränken archiviert. Die Potentiale, welche sich aus der Nutzung dieser Daten in Verbindung mit einem GIS ergeben können, sind beträchtlich.

In vielen Unternehmen wird GIS mit großem Erfolg bei der Kostenoptimierung bzw. Erschließung neuer Vertriebsbereiche eingesetzt. Auch die Kommunen profitieren durch den Einsatz von GIS und können den Arbeitsaufwand verringern sowie Standortpotentiale ausweisen.

Die LUC GmbH bietet Dienstleistungen in folgenden Bereichen an:

  • Flächenmanagement
  • Standortoptimierung
  • Logistikoptimierung.


Landschaftsplanung

Konzepte und Projekte zur Landschaftsplanung (LP)

Das Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) definiert in § 1 Abs. 1 Ziele und Aufgaben der Landschaftspflege:

"Natur und Landschaft sind auf Grund ihres eigenen Wertes und als Grundlage für Leben und Gesundheit des Menschen auch in Verantwortung für die künftigen Generationen im besiedelten und unbesiedelten Bereich nach Maßgabe der nachfolgenden Absätze so zu schützen, dass:

  1. die biologische Vielfalt,
  2. die Leistungs- und Funktionsfähigkeit des Naturhaushalts einschließlich der Regenerationsfähigkeit und nachhaltigen Nutzungsfähigkeit der Naturgüter sowie
  3. die Vielfalt, Eigenart und Schönheit sowie der Erholungswert von Natur und Landschaft

auf Dauer gesichert sind; der Schutz umfasst auch die Pflege, die Entwicklung und, soweit erforderlich, die Wiederherstellung von Natur und Landschaft (allgemeiner Grundsatz)."

Die Landschaftsplanung stellt ein raumbezogenes Planungsinstrument dar, um auf allen Ebenen der Regional- und Bauleitplanung die Ziele und Grundsätze von Naturschutz und Landschaftspflege zu verwirklichen.

Zu den Schwerpunkten unserer Leistungen auf dem Gebiet der Landschaftsplanung gehören:

  • ökologische Fachgutachten und flächenhafte Planungen,
  • Landschafts-, Pflege- und Entwicklungspläne für Schutzgebiete sowie
  • vorhabenbezogene landschaftspflegerische Begleitplanungen für Infrastrukturmaßnahmen.


Flächenmanagement

Flächenmanagement und Flächenverwaltung (FM)

Die Verwaltung von Flächen mit den unterschiedlichsten thematischen und räumlichen Ausprägungen ist mit herkömmlichen Methoden wie Buchführung/Kartenhaltung aufwendig und kostenintensiv.

Sowohl für Unternehmen als auch für Gemeinden und Ämter mit zu verwaltenden Flächen ist der Einsatz eines GIS die optimale Möglichkeit, den Überblick zu behalten. Zusätzlich lassen sich durch die in GIS integrierten Analysefunktionen neue Erkenntnisse über die zu verwaltenden Flächen gewinnen.

Die flächenbezogenen Sachinformationen, z.B. aus Tabellen, können direkt in GIS integriert werden und in Standortbewertungen und Entwicklungsplanungen zum Einsatz kommen.

So kann beispielsweise die Planung und Verwaltung von Flächen für naturschutzrechtliche Belange (inklusive aller Eingriff- Ausgleichsmaßnahmen) kostengünstig vorgenommen werden.